FAQ

Was ist ein FatBike?

Ein Fahrrad mit extrem breiten reifen, die es ermöglichen mit sehr niedrigem Luftdruck zu fahren. Dadurch erhöht sich die Auflagefläche der Reifen und man kann über weichem Untergrund wie Schnee und Sand fahren, was mit normalen Mountainbikes nicht möglich ist.

Welche FatBikes habt ihr?

Zurzeit haven wir 6  Surly Moonlanders, also die fettesten der fetten 🙂 Der name sagt schon alles, gemacht um am Mond und auf Spitsbergen zu fahren. Wir haben das 2014 model mit 100mm breiten felgen und 4.8 zoll breiten reifen. Also ungefähr 12cm, oder die länge des giant south american grasshopper. Zusätzlich haben wir ein Aluminium Fatback von 2012 für besondere Anlässe.

Alle Räder sind mit einem wasserdichten Tasche ausgestattet in der man sein persönliches zeug transportieren kann.

Moonlander
Surly Moonlander

Fatbiking und die Umwelt?

Da es keine motor gibt, ist es ein wirklich umweltfreundliche weg Spitzbergens spektakuläre Natur zu erleben. Das einzige Geräusch das man hört, kommt von den Reifen die überm Schnee rollen. Deswegen kannst Du die Aussicht genießen und mit beachtlicher Geschwindigkeit dahinrollen.

Wir folgen der „leave no trace“ Philosophie – also keine spuren hinterlassen. Wir fahren nur auf Schnee oder gefrorenem Untergrund. Im Sommer fahren wir am Strand unterhalb der marke die das Wasser in der Flut erreicht.

Wer kann ein FatBike fahren?

Wenn Du ein normales Rad fahren kannst, dann kannst du auch ein FatBike fahren. Ganz einfach. Der Guide wird die Geschwindigkeit auch an die Gäste anpassen.